StartseiteSuchenStorylineRulesMitgliederAnmeldenLogin



 

 

 Novalee Hennessy

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Novalee Hennessy

avatar

Novalee
Novalee Jordan Lilian Hennessy
-
-
Singel

BeitragThema: Novalee Hennessy   Fr Aug 19, 2011 6:06 pm



basics. IMPORTANT INFORMATION ABOUT YOU


VORNAME:
» Novalee Jordan Lilian und es ist fast schon natürlich, dass die wenigsten alle Namen wissen. Novalee entstammt dem Englischen und dem Lateinischen und hat zwei Bedeutungen: Die Neue und die Schmetterlingsfängerin. Es gibt nicht allzu viele Menschen, die diesen Vornamen tragen, weshalb er ein Grund ist, stolz darauf zu sein. Jordan ist natürlich von dem Fluss in Israel abgeleitet. Allerdings bedeutet dieser Name auch die Herabsteigende. Dieser Name ist sowohl für Frauen und Männer, weshalb in manchen Ländern ein weiterer Name zur Bestimmung des Geschlechts von Nöten ist. Aus dem Englischen und Schwedischen kommt Lilian und bedeutet die Lilie und Gott ist Vollkommenheit. Über die Namenszusammensetzung lässt sich streiten, doch der Klang aller drei Namen nacheinander ist wohltuend, da nur der mittlere Name etwas grober klingt.


NACHNAME: » Hennessy ist ein Name irischer Herkunft und eher seltener in England verbreitet. Dennoch gibt es manch einen, der diesen Namen trägt. Nicht zuletzt, da die Familie vor einigen Generationen von Irland nach England zog und ein paar von ihnen ihn nach ihrer Heirat behielten. Wirklich bekannte Persönlichkeiten mit diesem Namen gibt es nicht. Allerdings weist dieser Name Zugehörigkeit zu einer sehr alten irischen Reinblutfamilie auf.

SPITZNAME/N: » Wenn man bedenkt, dass sie Novalee gerufen wird, bieten sich nur wenige Möglichkeiten an. Nova wäre eine dieser Möglichkeiten und ist zudem auch ein lateinischer Begriff und bedeutet neu. Dieser Spitzname wird bei ihr meistens benutzt, allerdings sind auch Lee und Lil in Gebrauch bei ihren engsten Freunden oder ihrem Bruder. Letzterer hat Lil eigentlich nur immer gesagt, weil sie kleiner als er war und er little, das englische Wort für klein, abkürzen wollte. Dass es eine Abkürzung von Lilian ist, ist eher Zufall.

ALTER & GEBURTSDATUM & -ORT » Noch ist Novalee 24 Jahre jung, doch noch in diesem Jahr wird sie genau ein Jahr älter. Sie fühlt sich weder alt noch jung, wird aber von so einigen als Küken bezeichnet und von Kindern als alt angesehen. Novalee kann mit beidem leben, wobei sie letzteres eher ungern zu hören bekommt. Geboren wurde Novalee am fünften Oktober. Demnach ist sie noch 24 Jahre alt, doch in eben diesem Schuljahr jährt sich ihr Geburtstag zum 25. Mal. Ihre Eltern befanden sich auf Urlaubsreise, als Novalee geboren wurde, weshalb sie in Montreal, Kanada das Licht der Welt erblickte. Ein paar Tage zu früh, aber das sieht man der jungen Frau nicht an und auch so merkt man es ihr nicht an.

BLUTSSTATUS: Blut:
» Da beide Elternteile der drei Geschwister Zaubererfamilien entstammen, kann Novalee sich als Reinblut bezeichnen. Darüber hinaus steckt hinter dem Familiennamen Hennessy eine alte irische Zaubererfamilie, deren Zweige mittlerweile verloren gegangen sind und sich Novalees Familie als eine der wenigen noch richtig als dazugehörend bezeichnen darf.

NATIONALITÄT & HERKUNFT » Auch wenn sie in Kanada geboren wurde und ihre Vorfahren aus Irland stammen, besitzt Novalee weder die kanadische, noch die irische Staatsbürgerschaft. Wie die meisten ihrer Familienmitglieder ist auch Novalee von britischer Nationalität, um es zu präzisieren: Sie besitzt die englische Staatsbürgerschaft.

WOHNORT: » Eigentlich wohnt sie nur in Hogwarts, selten geht sie aber auch nach Cranbury in ihr kleines Haus.

family. THE PEOPLE ALWAYS AROUND YOU


FAMILIE: » Ihre Familie bleibt eigentlich oft nur unter sich und hat nicht oft Kontakt zur Aussenwelt. Was sich aber durch Novalee ändert.

MUTTER:» Catherine Hennessy ist Liams Frau und die Mutter von Novalee und ihren Geschwistern. Sie ist mit 49 Jahren jünger als ihr Mann, aber durchaus eine ebenso starke Persönlichkeit und weiß genau, wie sie ihre Kinder zurechtweisen kann. Im Grunde ist sie recht ruhig, doch wenn sie nach langer Zeit aus der Haut fährt, traut man sich keinerlei Wiederworte. Sie entstammt einer anderen, weniger bedeutenden Familie von Reinblütern, deren Name, Payton, fast noch unbekannter als die Familie selbst ist. Novalees Verhältnis zu ihrer Mutter ist recht gut. Die beiden stehen in Kontakt und mindestens ein- bis zweimal pro Monat sendet Novalee Catherine einen Brief. Catherine weiß nichts von Novalees Zugehörigkeit bei den Todessern, weshalb sie beide noch immer ein normales Mutter-Tochter-Verhältnis haben.

VATER: [» Der Haushalt der Hennessys wird von Liam Gregory Hennessy geregelt. Liam ist der Vater von Novalee und ihren beiden Geschwistern und kann durchaus als Familienoberhaupt bezeichnet werden mit seinen 53 Jahren. Außerdem entstammt er der langen Ahnenreihe der Hennessys, weshalb durch ihn das uralte Blut der Reinblutfamilie in den Adern seiner Kinder fließt. Liam steht zwar in Kontakt zu Novalee und ist stolz auf ihre Berufswahl, doch da er das Tattoo an ihrem Handgelenk als das dunkle Mal erkannt hat, verhält er sich ihr gegenüber kühler, auch wenn er seine Entdeckung nicht einmal seiner Frau mitgeteilt hat.

GESCHWISTER: » Novalee hat eine ältere Schwester mit dem Namen Alice Leigh Hennessy. Diese wäre 29 Jahre alt und arbeitete im Ministerium. Die beiden Schwestern hatten ein enges Verhältnis, das sich nach einiger Zeit ein wenig lockerte, bis die beiden sich so gut wie nie sahen. Als sie wieder zueinander Kontakt aufnehmen wollten, erfuhr Novalee, dass Alice von den Todessern gefangen gehalten wurde. Im Austausch gegen die Freiheit ihrer älteren Schwester ging Novalee in die Verhandlungen mit den Todessern und als Alice auf freiem Fuß war, wurde sie hinterrücks von den Todessern umgebracht, bevor sie etwas hätte ausplaudern können.

» Der Hahn im Korb der Geschwister ist Shane Jacoby Hennessy. Er ist größer als Novalee, aber um einige Jahre jünger. Von ihm bekam sie auch den Spitznamen Lil. Mit 22 Jahren ist er noch mit seiner Ausbildung beschäftigt und versucht sich als Fluchbrecher durchzuschlagen. Einige Verletzungen hat Shane bereits erlitten, doch diese haben seinem Äußeren etwas Gutes verpasst. Die beiden Geschwister haben ein enges Verhältnis zueinander und oft fragt man sich, ob die beiden nicht gar beste Freunde sind.

WEITERE VERWANDTE:
» -

WEITERE WICHTIGE PERSONEN:
» -

HAUSTIERE: » Zu ihrem einundzwanzigsten Geburtstag bekam Novalee eine Schneeeule von ihrem Bruder Shane geschenkt. Diese Eule, eine männliche Eule, war noch recht jung, als Novalee sie erhielt. Nach einigem Überlegen erhielt der Eulenmann den Namen Ion, da Novalee den Klang des recht kurzen Namens schön fand. Ion leistet der jungen Frau gute Dienste und ist mittlerweile mit seinen vier Jahren ausgewachsen, aber noch nicht sonderlich alt für eine Eule.


[size=24]inside. CHARACTER, EVERYTHING INSIDE YOUR SOUL


CHARAKTER: » Novalee ist eine Persönlichkeit mit vielen Facetten, die nicht leicht zu durchschauen sind. Sie besitzt nicht die Intelligenz vieler Ravenclaws, obwohl sie in diesem Haus war, oder die böse Zunge der Slytherins, obwohl sie eine Todesserin ist. Durch ihr analytisches und vorausschauendes Denken besaß Novalee schon recht früh zwei wichtige Charakterzüge die sie von vielen anderen unterscheidet. Schon während ihrer Schulzeit zeichnete Novalee keinerlei Eigenschaften der Todesser aus, weshalb ihre Anhängerschaft unwirklich erscheint.
Obwohl Novalee freundlich und zuvorkommend mit ihren Mitmenschen umgeht, weiß sie sich durchzusetzen. Sie beschreitet ihren eigenen Weg und hat sich schon früh gegenüber ihrer älteren Schwester und ihrem jüngeren Bruder beweisen müssen. Zwar hat sie ihr jüngerer – und größerer – Bruder oft beschützt, doch die junge Frau ist keineswegs machtlos. Sie weiß sich zu wehren, ob nun verbal oder mit Körperkraft. Dabei allerdings ist zu sagen, dass die zierliche Hexe zwar stärker ist als sie aussieht, aber keinesfalls gegen stärkere Männer ankommt. Sollte sie in Schwierigkeiten geraten, hilft Novalee sich mit Zaubern aus und zeigt dabei ihre Kreativität, Fantasie und ihren Einfallsreichtum – nicht umsonst wird Novalee zur Lehrerin für Zauberkunst ausgebildet. Obwohl sie Todesserin ist, setzt Novalee die verbotenen und wirklich schwarzmagischen Flüche nur ungern ein. Wenn sie von ihr verlangt werden, tut Novalee zwar, wie ihr geheißen wird, doch sie gelingen ihr nicht so gut, wie andere Zauber. Ansonsten nutzt Novalee einfache, meist stumme Zauber und verbindet diese mit nützlichen Dingen, um sich bei Problemen zu helfen – vergleichbar mit dem Jungen, der überlebte und seinen Freunden in ihrem ersten Schuljahr im Kampf mit dem Troll – Novalee hörte davon.
Ganz wie ihre irischen Vorfahren spricht Novalee wie ihr der Mund gewachsen ist. Dass sie dabei flucht bis sich die Balken biegen und manche sogar von einer spitzen Zunge sprechen, ist demnach nicht sonderlich. Sie weiß sich durchaus gebildet und höflich auszudrücken, doch Novalee legt Wert auf Direktheit und Ehrlichkeit und so spricht sie auch. Man weiß bei ihr immer, woran man ist, auch wenn man sie selbst nicht schnell durchschauen kann. In Gegenwart von Professor Flitwick ist es im Unterricht mit den Drittklässlern sogar schon einmal vorgekommen, dass diese in einer Doppelstunde so unfähig waren, dass Novalee ihnen gesagt hat, wie hoffnungslos die Aussichten auf ein Gelingen des Zaubers bei ihnen sei und sie sich doch lieber ein anderes Fach suchen sollten. Letzteres sagte sie zu Schülern, die aus gutem Hause stammten und sich ihr gegenüber aufmüpfig benahmen. Und auch wenn Novalee Direktheit bevorzugt, so kann sie Aufmüpfigkeit, Hinterlist und andere negative Charaktereigenschaften nicht sonderlich gern leiden. Natürlich sind die meisten Todesser von diesen Charaktereigenschaften geprägt, doch da Novalee diese Menschen nicht anders kennt, akzeptiert sie es.
Es stellt sich weiterhin die Frage, wie jemand mit ihrem Charakter und ihrer Denkweise die Ansichten des dunklen Lords verstehen kann. Novalee hinterfragt die Theorien und Ansichten und ist in der Lage so manches Mal die Hintergründe der Denkweisen zu verstehen. Sie sieht Probleme der Theorien und weiß diese, sollte es verlangt werden, auszubessern, ebenso kann sie kleine Quäntchen Wahrheit in so einigen ausmachen. Doch damit hat Novalees Mitgliedschaft bei den Todessern recht wenig zu tun.
Novalee weist einen gewissen Beschützerinstinkt gegenüber den Personen die sie gern hat auf. Sie würde für Freunde durch das Feuer gehen und sie niemals verraten, selbst im Angesicht des dunklen Lords. Das beste Beispiel dafür ist die Befreiung ihrer älteren Schwester, zumal Novalee bei dieser Aktion recht selbstlos vorgegangen ist, auch wenn es letzten Endes weder für Alice, noch für Novalee ein gutes Ende nahm. An sich ist Novalee verlässlich, doch wenn sie Gefahr läuft, dass Todesser bemerken, wie sehr sie sich gegen die Todesser und den dunklen Lord sträubt, kann sie ihren Freunden, die in diesem Moment die Gefahr für sie ausmachen, gegenüber ziemlich unangenehm und ruppig werden. Die meisten allerdings verstehen Novalees Beweggründe nicht, akzeptieren diesen Charakterzug aber, da Novalee sich im Nachhinein bei ihnen zu entschuldigen weiß.
Sie liebt Spaß und geht abends gerne aus. Novalee verträgt recht viel Alkohol, auch wenn man es ihr nicht ansieht. Wirklich betrunken war sie nur selten und daran erinnern kann sie sich nur noch schemenhaft. Sie weiß es zu scherzen und richtig aus sich herauszukommen. Da sie offen für Neues ist, stört sie die Gesellschaft einiger Randgruppen nicht, da sie dadurch immer wieder neue Erfahrungen sammeln kann.

STÄRKEN: » Zauberkunst & stumme Zauber sind Novalees Spezialgebiet
» Einfallsreichtum – selbst in schwierigen Situationen
» Hinterfragen, Vorausdenken & Analysieren
» Beschützerinstinkt
» verträgt viel Alkohol
» Familienzusammenhalt
» Ehrlichkeit (außer in der Nähe der Todesser)
» denkt nicht in Schubladen & akzeptiert dadurch Neues
» offenes Ohr für die Probleme anderer
» vieles recht locker nehmen

SCHWÄCHEN:» Mitgliedschaft Todesser
» auf sie lastender Druck (will aussteigen, kann nicht)
» Selbstlosigkeit
» Alice Leighs Tod, da sie sich die Schuld dafür gibt
» Unklarheit ihrer Beziehung zu Jack Hayworth
» Patronus hervorbringen
» ihre Direktheit kann verletzend wirken
» Vertretungsstunden in Fächern, die sie nicht lehrt
» kann unangenehm werden, wenn sie gereizt ist
» Gerechtigkeitssinn, der durchaus schnell ausgenutzt werden kann

VORLIEBEN: » Zauberschach
» Zauberkunst & stumme Zauber
» mit Kollegen/Freunden etwas trinken gehen
» Bibliotheken und Kartenräume aufgrund des Geruchs alten Pergamentes und des darinsteckenden Wissens wegen
» sonnige Frühlingstage, denn da erscheint die Welt noch völlig in Ordnung
» süße und saure Speisen, sowie heiße Zitrone und Tee in allen Variationen
» stillstehende Muggelfotos, da sie sich bei Bildern der Zauberer immer so beobachtet fühlt
» Freistunden & Feierabend, denn so sehr der Unterricht auch Spaß macht, so sehr liebt Novalee es, ihre Freizeit zu genießen
» Freiheit, die sie fernab von all den Todessern genießen könnte
» lange Sommerabende mit anderen gemütlich draußen sitzen

ABNEIGUNGEN: » schwarzmagische Zauber & unverzeihliche Flüche
» Folter & sinnloses Töten
» am frühen Morgen nach einer langen Nacht klingelnde Wecker
» Lügen, Bruch eines Versprechens & Vertrauensbruch, seit der Handel geplatzt ist
» das Datum neunter November, da im Jahr 1995 Alice trotz eines Versprechens an diesem Tag getötet wurde
» nasse und kalte Herbsttage, da erstens das Wetter unmenschlich ist und sie zweitens dieses Wetter an den Tag des Todes ihrer Schwester erinnert
» Krankenhäuser, da Novalee den dortigen Geruch nicht mag und all das Leid nicht abkann
» Beerdigungen jeglicher Art, sowie Friedhöfe an sich
» Schubladendenken & dadurch entstehende Vorurteile
» bei ihrem vollen Namen gerufen zu werden, da nur ihre Eltern dieses tun, wenn sie etwas angestellt hat

AMORTENSIA: » Dieser Zaubertrank riecht für Novalee nach einigen Dingen. Einerseits nach dem Lieblingsparfüm ihrer älteren Schwester Alice Leigh, andererseits nach dem typischen Geruch aus dem Zimmer ihres Bruders Shane Jacoby. Sie riecht die Plätzchen ihrer Mutter, die diese zu Weihnachten immer macht und ein wenig Besenpolitur mit Kiefernnadel, welches sie an Jack Hayworth erinnert, da sie noch immer etwas für ihn empfindet, da sie beide die Beziehung nie wirklich beendet haben, sich aber auch so gut wie nie sehen können.

IRRWICHT: » Viele Menschen sehen ihre Freunde oder Verwandten tot vor sich, wenn ein Irrwicht erscheint. Auch bei Novalee ist das kaum anders. Wenn sie mit einem Irrwicht konfrontiert wird, sieht sie die Leiche ihrer älteren Schwester Alice Leigh, die heutzutage neunundzwanzig Jahre alt wäre. Novalee fühlt sich schuldig, dass Alice ums Leben kam und diese Schuld lastet schwer auf ihren Schultern.

PATRONUS: Einen wirklichen Patronus konnte Novalee erst mit achtzehn Jahren zustande bringen, zuvor waren sie allesamt zu schwach um wirklich fest erscheinende Formen anzunehmen. Als sie es mit achtzehn endlich schaffte, wunderte sie sich zunächst über die Form ihres Patronus, welcher einem Erdmännchen ziemlich ähnlich war und nach weiteren Versuchen deutlich wurde, dass Novalees Patronus wirklich ein Erdmännchen ist.

PATRONUSGEDANKE: » Es mag unwirklich klingen, denn immerhin war dieser Moment so kurz für Novalee, doch der kurze Augenblick, in dem sie dachte, dass Alice vollends ihre Freiheit erhalten hat, reicht für Novalee aus, einen Patronus zu erzeugen. Wenn diese Erinnerung nicht reicht oder durch die Konsequenzen getrübt wird, versucht Novalee ihren Patronus mit der Erinnerung an Shanes und ihr Versprechen nach Alices Weggang nach Hogwarts hervorzubringen, denn dieses Versprechen lockte Novalee als Kind wieder hervor und ließ sie glücklich der Zukunft entgegensehen.

NERHEGEB: » Da Novalee sich schuldig fühlt, dass Alice umgebracht wurde, sieht sie ihre Schwester lebend neben sich und ihrem Bruder stehen. Sie alle blicken ihr glücklich entgegen und es ist deutlich erkennbar, dass Novalee kein dunkles Mal mehr trägt.

HOBBIES: » Zauberschach
» Bücher lesen
» Studium der Zauberkunst & stummen Zauber
» etwas mit Freunden/Kollegen unternehmen
» einsame Nachtspaziergänge

BESONDERHEITEN: » Novalee ist eine wirklich fabelhafte Okklumeterin und Legilimentikerin. Auch ist sie ein Genie.


[size=24]outside. COVERING EVERYTHING BEHIND


AUSSEHEN: » Am ehesten beschreiben grau-blaue Augen und dunkelbraune Haare Novalees äußeres Erscheinungsbild. Noch nie hatte sie kürzere Haare als schulterlang, wobei sie zur Zeit ungefähr auf Brusthöhe und deutlich von leichten Locken gezeichnet sind. Novalee hat zwar keinen richtigen Lockenschopf, doch glatt waren ihre Haare ohne Hilfsmittel auch noch nie. Sie hat zudem keinen Pony und trägt ihre Haare so gut wie nie zu Zöpfen gebunden und wenn, dann hat sie nur einen Teil hochgebunden und lässt den meisten Teil lang über ihren Rücken hängen. Oder aber, das kam durchaus schon vor, allerdings sind diese Momente rar gesät, sie bindet sie zu einem leichten Knoten an ihrem Hinterkopf, wobei die Betonung auf leicht liegt, zumal diese beiden Frisuren nur dafür sorgen sollen, dass sie die Haare durch ständiges nach vorne Fallen nicht stören.
Novalee ist weder blass noch braun gebrannt. Sie hat auch keinerlei Teint wie die meisten Asiaten oder wie die Menschen nahe des Äquators, sondern eher eine gesunde Hautfarbe, die in England Gang und Gebe ist. Sie meidet Sonnenstudios, zumal sie dieser Technik ohnehin nicht sonderlich traut, und bekommt im Sommer nur eine leichte Bräune, die ihr allerdings steht. Zusätzlich dazu weiß sie sich dezent zu schminken: Kajal und Maskara sind zwar beides in schwarz gehalten und betonen ihre grau-blauen Augen deutlich, doch dabei wirkt es nicht zu überfüllt. Sie meidet Lippenstift, ihrer Meinung nach passt das zu strengen oder alten Frauen, und benutzt an dessen Stelle viel lieber Lipgloss. Dieser ist oftmals in einem zarten Pfirsich gehalten oder aber auch in einem zarten Rosa, je nachdem wie ihre Kleidung an diesem Tag ausfällt. An manchen Tagen nutzt Novalee zudem noch Rouge um ihre Wangen zu betonen, doch auch diese Tage sind eine kleine Rarität.
An sich ist Novalee nicht allzu groß. Mit einem Meter und 65 Zentimeter fällt sie zwar auch nicht unter die Kleinen, doch zu den Großen gehört sie damit bestimmt nicht und oft kommt sie sich vor, als sei sie kleiner als der Durchschnitt – Was wahrscheinlich Einbildung ist. Zumindest ist sie mit dieser Größe kleiner als ihr jüngerer Bruder, was ihr den Spitznamen Lil, abgeleitet von little (engl. klein), eingebracht hat.

RUF: » Da Novalee Schulleiterin ist geniesst sie hohes Ansehen. Auch will sie in Dumbledores Fussstapfen treten und die Schule genauso gut leiten.

AUFTRETEN & WIRKUNG: » Man kann Novalee nicht als vorlaut bezeichnen, auch wenn man sie auf den ersten Blick manchmal fast schon wie eine Rebellin betrachtet. Rein vom Äußerlichen würde man Novalee als Jugendliche oder Studentin bezeichnen, aber nicht als angehende Zauberkunstlehrerin. Durch ihre geringe Größe wirkt sie um einiges jünger als fast 25 Jahre und durch ihren oftmals jugendlich erscheinenden Kleidungsstil beweist sie Selbstsicherheit und zeigt, dass sie auf ihr Äußeres achtet. Man würde sie nicht für eine Todesserin halten, selbst mit dem Dunklen Mal, welches nicht sofort als Dunkles Mal auffällt, da so manch einer sich unter Todessern Menschen mit eiskalten Blicken und finsteren Minen vorstellt. Novalee hingegen beherrscht zwar die Kunst der abwertenden, eiskalten und finsteren Blicke wie kein anderer, doch meist wirkt sie durch ein Lächeln weitaus freundlicher. Oftmals wirkt sie skeptisch oder nachdenklich, doch das liegt viel eher daran, dass sie Dinge recht häufig hinterfragt und durchdenkt.

STYLE: » Novalee trägt häufig karierte Blusen und Hemden, die ihre Figur durchaus betonen. Oft knöpft sie diese nicht bis ganz oben zu, sondern sie lässt zwei bis drei Knöpfe offen – allerdings zeigt sie damit nicht viel von ihrer Oberweite. Auch T-Shirts gehören zu ihrem Repertoire, wobei die Farbgebung oft recht dunkel oder weiß gehalten ist. Sie besitzt darüber hinaus etliche Lederjacken und ein gutes Dutzend an Röcken in etlichen Längen, wobei die meisten oberhalb ihrer Knie aufhören. Kurze Hosen, Bermudas und Jeans sind in ihrem Kleiderschrank ebenso zu finden wie Stoff- und Strumpfhosen. Novalee besitzt etliche Schuhe und Stiefel in allen erdenklichen Farbgebungen und mit unterschiedlichen Absatzhöhen, doch auch Turnschuhe und Sneakers kann man im Schrank der jungen Frau finden. Auch Stoffjacken besitzt Novalee etliche, wobei sie die meisten nur in ihren eigenen vier Wänden trägt und zu manchen passende Jogginghosen besitzt. Kleider sucht man in Novalees Kleiderschrank vergebens, auch wenn sie eines in einem hellen Blauton besitzt – Sie trägt es so gut wie nie.
Trotz dieses breit gefächerten Angebots in Novalees Kleiderschrank, bezieht sich ihr Geschmack am ehesten auf die Blusen, Jeans und T-Shirts. Sie weiß sich modisch und passend für gewisse Gelegenheiten zu kleiden, doch auf ihre Lederjacke will sie draußen nur ungern verzichten. Welche Schuhe sie trägt, hängt für Novalee davon ab, was sie an diesem Tag vorhat. Meist trägt sie Chucks oder ähnliches, aber sobald es auf Feiern geht, zieht sie Schuhe mit Absatz an.
Auch weißt Novalees Kleiderschrank ein paar Handtaschen und Rucksäcke auf, die Novalee meist nur nach Zufall auswählt und die im Grunde zu allem passen. Sie besitzt eine ganze Menge an Schmuck und trägt meist zwei Creolenohrringe. Novalees Kette hat keinen Ahnhänger, sondern besteht aus zwei silbernen und recht kurzen Ketten. An ihrem linken Arm trägt sie häufiger ein silbernes Armband mit einigen Ornamenten und Perlen, während an ihrem rechten Arm oftmals ein schwarzes Haarband oder Lederbänder zu finden sind. Außerdem trägt sie am rechten Zeigefinger einen größeren Ring, den sie selten ablegt und der ebenfalls in Silber gehalten ist. Auch Sonnenbrillen scheint Novalee zu mögen, ihre Lieblingssonnenbrille ist wie die eines Piloten gehalten.
Viele stempeln Novalees Kleidungsstil als jugendlich und modisch ab, doch im Grunde trägt Novalee nur das, worauf sie Lust hat. Sie weiß sich, wie gesagt, zu Anlässen passend zu kleiden, doch das gewisse jugendliche Etwas bleibt ihr irgendwie immer erhalten.


BESONDERHEITEN: » Das Dunkle Mal an der Innenseite ihres linken Handgelenkes ist bei Novalee fast schon winzig. Dadurch wirkt es oftmals wie ein anderes Tattoo, so dass sie nicht allzu schnell als Todesserin enttarnt wird, da sie schon vor Erhalt des Dunklen Mals in Hogwarts angenommen worden war.


[size=24]hogwartslife. DOES IT MEAN HOME?


EHEMALIGES HAUS: » Einst war Novalee stolze Schülerin des Hauses Ravenclaw und machte dem Haus so manche Ehre. Zwar stach sie nicht durch ihre Intelligenz hervor, konnte aber schon als Schülerin gut vorausdenken und demnach den Voreiligen einen Schritt voraus sein. Sie bewies sich als talentierte Schülerin in Zauberkunst und versuchte sich schon zu Zeiten als Schülerin an eigenen Zaubern, die sie allerdings nicht immer meisterte.

FACH: » Sie unterrichtet kein Fach doch ist sie manchmal eine Vertretung.

ZAUBERSTAB: » Wie jeder andere Zauberer und jede andere Hexe auch besitzt Novalee einen Zauberstab. Diesen hat sie damals kurz vor ihrem Schulantritt bei Ollivander's gekauft – eine lange Prozedur, da zunächst keiner der Zauberstäbe auf Novalee reagiert hatte und Ollivander bereits aussah, als würde er an seine Grenzen stoßen. Letzten Endes hatte der Zauberstabmacher einen Zauberstab hervorgeholt, an den er nicht mehr wirklich geglaubt hatte. Dieser Zauberstab erkannte Novalee als seine Besitzerin. Seitdem besitzt die junge Frau einen Zauberstab aus Albarillo, einem Holz aus Florida, Amerika. Der Kern besteht aus einer Drachenschuppe eines Chinesischen Feuerballs. An sich gesehen ist der Zauberstab mit 13 1/3 Zoll von recht durchschnittlicher Länge und genau passend für Novalee. Er leistet ihr gute Dienste und hat ihr in so manch einer Situation helfen können.

BESONDERE POSITION: » Sie ist Schulleiterin und war ehemalig die Hauslehrerin von Ravenclaw und Lehrerin in Zauberkunst. Doch das ist schon längere Zeit her.

BESEN: » Novalee besitzt keinen Besen und ist auch sehr froh darüber da sie es auf einen Besen nicht lange aushält.


[size=24]past&future. YOUR LIFE BEFORE AND AFTER NOW


LEBENSLAUF: » Der fünfte Oktober des Jahres 1972 beschreibt das verfrühte Geburtsdatum von Novalee Jordan Lilian Hennessy, die ein paar Tage zu früh und deshalb auf der Urlaubsreise ihrer Eltern in Montreal, Kanada, geboren wurde. Liam Gregory und Catherine hatten zu diesem Zeitpunkt bereits eine vier Jahre ältere Tochter namens Alice Leigh, welche sich auf ihr jüngeres Geschwisterchen freute. Novalee wurde in die alte Reinblutfamilie Hennessy aus Irland geboren, von der ihr Vater abstammt. Da Alice die Erstgeborene war, galt das Blutserbe ihr zugeteilt, so dass Novalee ihre Kindheit fernab von Pflichten verbringen konnte. Drei Jahre nach Novalees Geburt wurde Shane Jacoby geboren, der jüngste Spross der Familie. Alle drei Kinder kamen gut miteinander aus, auch wenn zwischen Alice und Shane sieben Jahre lagen.
Alle drei Kinder besuchten einen normalen Kindergarten für Muggel, da sich bei ihnen zu der Zeit keinerlei magische Fähigkeiten zeigten. Anschließend wechselten sie allesamt auf eine Grundschule in London, da die Familie Hennessy in London lebte. Auf dieser Schule zeigten sich die magischen Fähigkeiten der Kinder, doch Novalee war die einzige, bei der sich noch eine weitere Fähigkeit zeigte: Analytisches Denken, Vorausplanen, Hinterfragen. Für ein Kind von solch jungem Alter eine seltene Gabe, die auch die Lehrer des Mädchens anmerkten. Liam und Catherine waren unsicher über diese Fähigkeit ihrer Zweitgeborenen, doch dann beließen sie diese einfach bleiben.
Als Alice elf Jahre alt wurde, erhielt sie den Brief, der sie als Schülerin in Hogwarts auszeichnete. Novalee hing zu dieser Zeit sehr an ihrer älteren Schwester und war zutiefst davon getroffen, dass diese die nächsten sieben Jahre fernab von ihr verbringen und nur in den Ferien zu ihnen kommen würde. Die damals Sechsjährige wollte nicht verstehen, dass Alice sie für das kommende Schuljahr verlassen würde. Sie fühlte sich im Stich gelassen, zog sich zurück, sprach weniger und verschloss ihr Inneres vor der Außenwelt. Die neugierige, fröhliche und lebensfrohe Novalee hörte man nach Alices Weggang nicht mehr lachen und außer ihrem jüngeren Bruder Shane ließ sie niemanden an sich heran – selbst ihre Eltern nicht. Mit viel kindlichem Eifer und viel Geduld konnte Shane seine Schwester zum Lachen bringen, wenn sie in Novalees Zimmer saßen, er auf dem Bett, sie auf der Fensterbank. Während sie so saßen, nahmen sie sich gegenseitig eines Winterabends ein Versprechen ab: Sie beide würden es ebenfalls nach Hogwarts schaffen und Alice stolz machen.
Als Novalee selbst alt genug für Hogwarts war, erhielt auch sie den Brief für die Zauberschule. Zunächst wollte sie auf Rücksicht auf Shane nicht dorthin, doch Shane selbst überredete seine Schwester dazu und erinnerte sie an das gemeinsame Versprechen. Sie erneuerten es, dann begab sich Novalee auf die Reise nach Hogwarts.
Alice war in Gryffindor. Natürlich wollte Novalee in dieses Haus, doch der sprechende Hut schickte das junge Mädchen nach Ravenclaw. Bereis in ihrem ersten Schuljahr stellte Novalee fest, dass sie anders als die anderen in ihrem Haus war, da diese meist von Intelligenz oder einem fotografischen Gedächtnis ausgezeichnet waren. Sie hingegen hatte zu lernen und wies nur ihre Fähigkeiten auf, die bereits in der Grundschule erkannt worden waren. Das allerdings verunsicherte das Mädchen, so dass sie gegen Ende ihres vierten Schuljahres zu Professor Flitwick ging, der ihr Lieblingslehrer und Hauslehrer war. Sie schilderte ihm ihre Sorgen und ihre Bedenken und er bezeichnete ihre Fähigkeit als eine besondere Gabe, die nur wenige Menschen besäßen. Zwar war Novalee skeptisch, doch da Professor Flitwick sie so optimistisch ansah, nahm die Ravenclaw es so hin. Professor Flitwick meinte, dass sie sich an Zauberschach versuchen solle, da dieses Spiel auf ihren Fähigkeiten aufbauen und sie eventuell fördern würde. Gesagt getan und so fand Novalee Spaß an Zauberschach und wurde zu Ravenclaws ungeschlagener Spielerin.
Ihre ZAG im fünften Schuljahr schaffte Novalee durch viel Lernen und logisches Denken. Ihre Zauberkunstprüfung bestand sie mit Bravour, immerhin war dieses ihr bestes und liebstes Fach, doch im Grunde war Novalee bloßer Durchschnitt und stach nicht wie andere Ravenclaw heraus.
In den Ferien zwischen ihrem fünften und sechsten Schuljahr entschied Novalee sich dafür, später einmal Lehrerin für Zauberkunst zu werden. Sie holte sich Lektüre zu diesem Thema und begann sich in diesem Bereich zu spezialisieren. Ihr jüngerer Bruder Shane, der in Novalees viertem Schuljahr ebenfalls nach Hogwarts kam und ein Gryffindor wurde, genoss es förmlich, Novalee so zu sehen.
Das sechste Schuljahr war für Novalee recht ruhig. In dieser Zeit begann Novalee mit einem Jungen auszugehen. Jack Hayworth, so sein Name, war in dem Jahrgang über Novalee und der Kapitän des Quidditchteams von Ravenclaw. Die beiden verbrachten ihre Freizeit gemeinsam und lernten miteinander, ebenso halfen sie bei Problemen einander aus. Jack half zum Beispiel Shane, als dieser in ein Duell mit mehreren Slytherins verwickelt wurde, während Novalee eine Taktik für ein kommendes Quidditchspiel aufstellte und mit Jack gemeinsam ein paar Spiele analysierte. Sie genoss die gemeinsame Zeit sehr, auch wenn sie gegen Ende des Schuljahres immer knapper wurde, da Jack seine UTZ Prüfungen zu bestehen hatte.
In ihrem siebten Schuljahr gab Novalee alles, was sie nur geben konnte. Alice war mittlerweile im Ministerium angestellt und der Kontakt der beiden Mädchen brach immer mehr ab. Noch immer war Novalee mit Jack zusammen, der eine Karriere als Quidditchprofi begann. Ihre UTZ bestand Novalee mit Bestnoten in Zauberkunst, ihre anderen noten waren ansonsten dem Durchschnitt gleich.
Nach ihrem Schulabschluss versuchte Novalee eine Stelle als Zauberkunstlehrerin zu bekommen, doch Professor Dumbledore und Professor Flitwick schickten sie zu einem Studium. Diesem widmete Novalee sich, bis sie sich bereit für die Lehre fühlte. Zeitgleich, kurz vor Novalees dreiundzwanzigsten Geburtstag, versuchte Novalee wieder zu Alice Kontakt aufzunehmen, doch dieses misslang zunächst. Nach langen Recherchen fand Novalee heraus, dass Alice von Todessern festgehalten wurde. Entschlossen, denn immerhin ging es um ihre Schwester, machte Novalee die Todesser ausfindig und begab sich in die sogenannte Höhle des Löwen. Sie wurde in etliche Duelle und Diskussionen verwickelt, bis sie endlich erzählen konnte, weshalb sie dort war. Die erste Runde an Verhandlungen um die Freiheit ihrer Schwester begann, doch man wehrte alle Versuche ab, bis man sie schließlich zu einem wortführenden Todesser verwies. Dieser wies Novalees Bemühungen ab und ließ sie dem dunklen Lord vorführen. Über dessen Rückkehr hatte Novalee nur Gerüchte gehört und diesen keinen Glauben geschenkt, doch angesichts des Mannes vor ihr, musste sie sich eingestehen, dass sie doch wahr gewesen waren. Weitere Diskussionen waren an der Tagesordnung und Novalee begann sich, obwohl sie standhaft blieb, zu fragen, weshalb er sie nicht einfach tötete, wie er es sonst immer tat. Letzten Endes ging der dunkle Lord auf einen Handel ein, den beide gemeinsam vorschlugen: Wenn er Alice freiließ, würde Novalee sich freiwillig den Todessern anschließen und ihm ewige Loyalität schwören und alles tun, was er verlangen würde. Während man also Alice freiließ, Novalee durfte kurz mit ihr reden, gab man Novalee das dunkle Mal. Dieses ist allerdings um so einiges kleiner und sieht auf dem ersten Blick wie ein anderes Tattoo aus. Es befindet sich auf der Innenseite von Novalees linkem Handgelenk.
Wie Novalee später feststellte, hatte der dunkle Lord seinen Teil der Abmachung allerdings gebrochen: Kurz nach Alices Freilassung befahl er deren Tötung. Einige Todesser brachten sie um, da zu befürchten hatten, dass sie alles ausplaudern würde. Als Novalee dieses herausfand, schwor sie unter anderem Rache, doch der Handel, auf den sie sich eingelassen hatte, unterbindet eine Ausführung – es ist fast schon, als habe man einen unabdingbaren Schwur geleistet. Sie musste dem dunklen Lord Loyalität zeigen, doch so gut es geht, versucht sie sich von ihm zu lösen.
Kurze Zeit später erhielt Novalee die Stelle in Hogwarts unter der Obhut Professor Flitwicks, der sie zunächst auf die Erst- bis Drittklässler losließ. Schliesslich wurde sie auch Schulleiterin und leitet neu dieses Jahr die Schule.
Der Grund für Alices Gefangenschaft ist Novalee nur schwammhaft bekannt, ebenso der Grund dafür, dass der dunkle Lord sich auf eine Verhandlung mit ihr einließ und sie nicht dabei tötete. Sie nimmt an, dass der Grund dafür in dem Reinblut in ihren Adern liegt, da sie von der alten irischen Reinblutfamilie Hennessy abstammt und diese als ausgelöscht gilt.

ZUKUNFTSPLÄNE: Eigentlich hat Novalee ihre Zukunft schon erreicht doch will sie ihre wahre Liebe finden. Sie will alles für ihre Schule und ihre Schüler tun. Auch soll es ihnen gut gehen und sich gegenseitig verhexen. Auch sucht sie wie eben schon gesagt ihre wahre Liebe. Sie wollte schon immer einen Mann an ihrer Seite und eine Familie gründen. Auch will sie irgendwann einmal Kinder haben.
Novalee stellt sich ihr Leben schön vor. Ohne irgendwelchen Sorgen oder Dinge die sie sich Gedanken machen muss. Sie hat ein Mann ein ihrer Seite und Kinder sind um sie herum. Sie lebt zusammen mit ihrer Familie glücklich in England.


writingsample. SHOW US WHO YOU ARE


SCHREIBPROBE - DER SPRECHENDE HUT:
Novalee war in der grossen Halle und war sehr aufgeregt. Sie wartete schon die ganze Zeit darauf das sie gerufen wurde. Stephenie Anderson ihre beste Freundin, wurde aufgerufen. Das Mädchen setzte sich auf den Stuhl und ihr wurde den Sprechendenhut aufgesetzt. Der hut rief laut "Ravenclaw" und ihre beste Freundin ging freudig an den blau-silbrigen Tisch.
"Novalee Jordan Lilian Hennessy!" ertönte plötzlich eine Stimme. Ängstlich ging Novalee auf den Stuhl zu und setzte sich. Alle starrten sie an was sie ein wenig nervös machte. Der sprechende Hut war nun auf ihrem Kopf.
"Du bist schlau." hörte sie den Hut sagen. "Und du hast Mut.. und einen Drang dich zu beweisen. Doch wo stecke ich dich hin?"
In Gedanken wünschte sie sich nach Ravenclaw zu gehen um mit ihrer Freundin zusammen zu sein. Ein anderes Haus wäre für sie eine Katastrophe.
"Wenn du es so willst, dann..." sagte der Hut und fügte hinzu: "...RAVENCLAW!"
Glücklich ging Novalee zu dem Tisch an dem sie nun zusammen mit ihrer Freundin war.
about you. WHO IS THE PERSON BEHIND


NAME: Larissa

ALTER: 12

MEHRCHARAKTERE: Nein

WIE HAST DU HIER HER GEFUNDEN?: Über eures altes Board.


other facts. FORMAL STUFF AT THE END


BILD FÜR DEN HEADER: *Klicken*


SPRUCH FÜR DEN HEADER: The head of Hogwarts

KURZZUSAMMENFASSUNG: Novalee Jordan Lilian Hennessy wurde am fünften Oktober in Kanada geboren doch wuchs sie in London auf. Sie ging dort auf die Muggel Schule und als sie 11 Jahr alt war bekam auch sie den Brief. Sie machte ihre Ausbildung in Hogwarts fertig und blieb an der Schule. Nun ist sie Schulleiterin und ist sehr stolz darauf.

AVATARPERSON: Caterina Scorsone

DARF DER CHARAKTER WEITERGEGEBEN WERDEN?: Nein

DARF DER STECKBRIEF WEITERGEGEBEN WERDEN?: Nein

DARF DAS SET WEITERGEGEBEN WERDEN?: Nein

HAST DU DIE REGELN GELESEN?: Ja

SONSTIGE ANMERKUNGEN DEINERSEITS?: Nein


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Novalee Hennessy

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Prestige Children - the new marauders-