StartseiteSuchenStorylineRulesMitgliederAnmeldenLogin



 

 

 Sunshine Sakura Yuki Ito

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sunshine Ito

avatar


BeitragThema: Sunshine Sakura Yuki Ito   Di Aug 02, 2011 9:01 am



basics. IMPORTANT INFORMATION ABOUT YOU


VORNAME:
"Wenn ich mich vorstellen darf. Mein kompletter Vorname ist Sunshine Sakura Yuki.
Sunshine kommt aus dem Englischen und wie jeder weiß bedeutet er Sonnenschein, denn man kann sagen, ich bin der Sonnenschein der Familie.
Meine Mutter hat mir den Namen gegeben. Kommen wir zu Sakura. Er ist typisch Japanisch und mein Vater hat ihn aufgrund seiner Wurzeln mir gegeben. Er bedeutet Kirschblüte auf Japanisch Yuki ist ebenfalls japanisch und bedeutet Schnee. Somit ist er so ziemlich das Gegenteil von meinem ersten Vornamen."

NACHNAME:
"Mein Nachname ist Japanisch. Ito bedeutet auf Deutsch Bindfaden. Etwas komisch aber in Japan ist er ein traditioneller Nachname."

SPITZNAME/N:
"Die meisten nennen mich Sunny. Doch ich habe auch nichts dagegen wenn man mich Yuki nennt. Ich mag den Namen irgendwie. Genau so nennt man mich auch Saku oder Saki"

ALTER & GEBURTSDATUM & -ORT
"Ich bin 16 Jahre alt. Geboren wurde ich in London am 24. Dezember . Es ist im Grunde ein sehr schönes Datum, nur nicht, wenn man Geburtstag hat! Da meist Weihnachten und Geburtstag zusammenfällt."

BLUTSSTATUS:
Ich bin Halbblut. Meine Mutter ist eine Hexe und mein Dad ein Muggel. Mir ist es jedoch total egal ob jemand Halbblut ist, Reinblut oder muggelstämmig.

NATIONALITÄT & HERKUNFT
"Ich bin Briten , wie meine Mutter. Jedoch kommt mein Vater aus Japan. Also bin ich auch mit der japanischen Kultur etwas aufgewachsen. Stolz eine Japanerin zu sein bin ich..vielleicht ein bisschen. Jedoch ist eine japanische Erziehung sehr hart. Mir ist es egal wo, wer herkommt, was für mich zählt, ist der Charakter."

WOHNORT:
"Ich lebe zusammen mit meiner Familie in London. Ich liebe diese Stadt, weil man in Städten viel einfacher man selber sein kann als in kleinen Dörfern. Jedoch fühle ich mich überall auf der Welt zu Hause, da ich es zu reisen liebe. Meine 2. Heimat ist Japan, genauer Tokio. Dort besuche ich oft die Eltern meines Dads."


family. THE PEOPLE ALWAYS AROUND YOU


FAMILIE:
"Durch einen Schweren Schicksalsschlag habe ich meine Eltern so gut wie verloren. Daher lebe ich bei meinen Großeltern."


MUTTER:
"Meine Mutter heißt Alice Maja. Dieses Jahr würde sie 43 Jahre alt werden. Sie ist Reinblut, doch das war für sie auch nicht wichtig, sonst hätte sie ja nie meinen Vater geheiratet. Sie war ebenfalls in Hogwarts und wie ich in Gryffindor. Sie hatte eine Eisbahn , die in London sehr beliebt und bekannt war. Zu liebe meines Vaters hat sie ihren Job im Ministerium aufgegeben, doch er hat sie nie gedrängt. Doch durch den Unfall liegt sie im Koma. Sie war eine sehr hübsche Frau. Sie hatte lange, glatte schwarze Haare. Ihre Augen glänzten in einem wunderschönen Blau und sie war groß und schlank.
Bis vor dem Unfall haben wir uns sehr gut verstanden. Von ihr habe ich meine Singstimme mitbekommen."

VATER:
"Mein Vater heißt Takuya Hiroyuki, er war oder ist immer noch Japaner Wie meine Mutter liegt er im Komaund wäre dieses Jahr 44 Jahre alt geworden. Er ist Muggel und somit nie auf einer Magischen Schule gewesen. Er war vor dem Unfall in einer Bank tätig und somit hatten wir genug Geld um uns zu versorgen. Er sah natürlich aus wie ein Japaner. Sprich er war recht groß und hatte Schwarze Haare und braune Augen. Er war nicht oft da, doch wenn er da war, verstanden wir uns immer gut

GESCHWISTER:
"Ich habe einen älteren Bruder wir verstehen uns sehr gut Er ist mir sehr wichtig und er hilft mir auch immer, wenn ich Probleme habe. Ohne ihn könnte ich mir mein Leben gar nicht mehr vorstellen. Mein Bruder heißt [Haru Shunichi Aiden Wie auch ich hat er 2 Japanische und einen englischen Vornamen, jedoch stehen bei ihm die Japanischen an erster Stelle. Haru ist 17 Jahre alt und geht somit in die 7. Klasse. Er geht nicht nach Gryffindor sondern nach Ravenclaw. Wie ich ist er Halbblut
Er hat schwarze Haare und ist größer als ich. Auch er ist schlank, aber nicht so wie eine Bohnenstange, sondern hat auch ein paar Muskeln

WEITERE VERWANDTE:
"Am Wichtigsten sind mir Grandma Elena und Grandpa Aiden. Sie sind 63 und 64 Jahre alt. Sie sind die Eltern meiner Mutter und passen auf mich und meinen Bruder auf, weil meine Eltern ja verhindert sind. Wir behandeln sie mit sehr viel Respekt, weil wir es gelernt haben. Sie waren ebenfalls in Hogwarts. Meine Grandma in Gryffindor und mein Grandpa in Ravenclaw. Sie sind beide Reinblüter. Ich habe sie sehr lieb und wir verstehen uns auch sehr gut.
WEITERE WICHTIGE PERSONEN:
-

HAUSTIERE:
"Ich habe eine Katze, sie heißt Muffin. Sie sieht etwas aus wie ein Muffin, deswegen trägt sie diesen Namen. Ich habe sie von meiner Mutter und deswegen bedeutet sie mir sehr viel."


inside. CHARACTER, EVERYTHING INSIDE YOUR SOUL


CHARAKTER:
"Man sagt oft zu mir ich sei ein Kullerkeks, doch ich weiß nie, was sie damit meinen! Im Grunde bin ich eine sehr fröhliche Person, die das Leben liebt und es in jedem Zug genießt, die es zu bieten hat. Ehrlichkeit und Vertrauen haben bei mir eine sehr große Bedeutung. Nicht nur, dass ich viel wert auf beides lege, sondern dass ich es beides ebenfalls bin, will ich mal zumindest hoffen. Man sieht mich nie wirklich trauern, solche Momente kommen bei mir selten vor und wenn nur wenn ich alleine bin. Meine Gefühle verarbeite ich in meinen Liedern oder überhaupt, wenn ich singe oder eislaufe.
In meinem Freundeskreis bin meist ich es, die für gute Laune sorgt. Wie mein Name schon sagt, bin ich ein wahrer Sonnenschein. Für meine Freunde bin ich immer da und versuche zu helfen, wo es nur geht! Jeder der Hilfe braucht findet sie bei mir. Vielleicht bin ich etwas verträumt, aber ich stehe dazu und versuche alles, damit meine Träume in Erfüllung gehen. Natürlich versuche ich mich angemessen und respektvoll zu verhallten, auch in ehre zu meinen Eltern. Einige würden mein verhallten auch als naiv bezeichnen, da ich in jedem Menschen das Gute sehen will, und versuche die schlechten Seiten des Menschen auszublenden. In mir steckt eine kindische Ader, die ich selten versuche zu verbergen. Im Unterricht jedoch gehöre ich zu den stilleren. Wenn mir jemand schief kommt, kann ich genau so schief zurückkommen. Ich sage meine Meinung und habe kaum ein Blatt vor dem Mund.

STÄRKEN:
•Hilfsbereit
•Sorgt für gute Laune
•Starke Singstimme
•Musikalisch
•immer für Freunde da
•scheint nach außen hin Strak zu wirken
•gute Eisläuferin

SCHWÄCHEN:
•kleiner Hitzkopf
•will ihren Willen meistens durchbekommen, aber auf liebenswerte Art und weiße
•Morgenmuffel
•steht nicht immer zu ihren Gefühlen
•kann ohne Punkt und Kommer reden
•kann man leicht Manipulieren
•ihre Eltern

VORLIEBEN:
•Sommer
•Winter
•Singen
•Eislaufen
•Sommergewitter
•Partys
•den Apfelkuchen ihrer Großmutter


AMORTENSIA:
"Der Trank würde für mich nach dem Duft von frischen Apfelkuchen meiner Großmutter riechen, und nach einem Frischen Strauß Blumen. Darunter Rosen und Lavendel ."

ABNEIGUNGEN:
•Schneematsch
•Hip Hop
•wenn man schlecht über ihre Eltern redet
•Machos
•Zicken
•Vorurteile
•Kürbissaft


IRRWICHT:
"Ich fürchte mich riesig davor, dass der Arzt kommt und mir sagt, dass man für meine Eltern nichts mehr tun kann und die deswegen die Maschinen abstellen."

PATRONUS:
"Mein Patronus ist eine Katze, weil meine Mutter immer Katzen gern hatte und mir eine geschenkt hat. Doch einen beschwören musste ich noch nie."

PATRONUSGEDANKE:
"Wenn ich einen heraufbeschwören müsste, würde ich daran denken, wie ich zum ersten Mal einen Gesangswettbewerb gewonnen hatte.
Ich war so froh darüber, weil ich so wusste, dass ich das Talent meiner Mutter weiter geben konnte."


NERHEGEB:
"Ich sehe in den Spiegel und sehe mich und meinen Bruder, zusammen mit unseren Großeltern und meinen Eltern, die Lächeln, glücklich sind und man ihnen den Brand nicht anmerkt. Ich wünsche mir es so sehr, weil meine Eltern der Grund dafür sind, dass ich noch lebe, aber sie dafür im Koma liegen."

HOBBIES:
"in meiner Freizeit Singe ich total gerne. Außerdem gehe ich wie jedes andere Mädchen shoppen oder mit Freunden weg. Außerdem liebe ich es Eis zu laufen. Ein Weiteres Hobbie meiner Seits ist das Klavier spielen."

BESONDERHEITEN:
-


outside. COVERING EVERYTHING BEHIND


AUSSEHEN:
"Ich fang mal mit meinen Haaren an. Eigentlich sind sie schwarz, jedoch schimmern sie etwas bräunlich. Sie sind sehr lang uns sehen auch sehr gepflegt aus. Mit meinen Haaren spiele ich gerne rum, sprich mal belasse ich es bei meinen glatten Haaren doch hin und wieder mache ich sie mir dann doch wellig. Je nachdem nach Laune frisiere ich sie mir auch. Mal zu 2 Zöpfen, mal zu einem langen Zopf oder einfach etwas ins Haar stecken, ebenso trage ich, auch wenn ich weggehe, sehr gerne Hüte. Mein Gesicht ist etwas rundlicher, auch wenn ich nicht dick bin. Meine Augenfarbe ist braun und ich muss eine Brille tragen. Da ich keine normale Brille tragen will, trage ich eine Nerd Brille, die mir wie ich finde auch sehr gut steht. Doch wenn ich keine Lust auf die Brille hatte, trage ich Kontaktlinsen, was nicht so oft der Fall ist, nur wenn ich mal feiern gehe oder so. Ich bin 1,63m groß."

RUF:
"Ich habe nicht den Ruf der grauen Maus oder der Superzicke. Ich bin in der Mitte. Man kann sagen ich bin so ne Art Sonnenschein der Schule! Unbeliebt bin ich bei den Wenigsten, weil die meisten einfach meine aufgeweckte und fröhliche Art lieben. Ich bin die, die man einfach mögen muss, die man gerne als kleine Schwester haben würde. Für alle eine gute Freundin."

AUFTRETEN & WIRKUNG:
"Ich gehe mit einer sehr positiven Einstellung durchs Leben, denn mein Vater hat mir gesagt: 'Wenn du die Welt anlächelst, dann lächelt sie zurück!' Daher lächle ich die meisten Leute an und von den meisten bekomme ich auch ein Lächeln zurück. Ich trete immer recht fröhlich auf, denn Traurigkeit lass ich mir nie anmerken.
Auch wenn dieses Lächeln ein einfaches Schmunzeln im Bezug zu meinem Aussehen oder meinem styl ist, bringt mich es nur mehr zum Lächeln.
Dennoch sieht man mir an das Ich eine stärkere Person bin, jedoch vom durchhalte vermögen und nicht vom Körper her. Vielleicht wirke ich für einige kindisch, wenn sie mich das erste Mal sehen doch sie lernen schnell das Ich auch anders kann.
Man kann schon sagen das Ich selbstbewusster auftrete, jedoch wirke ich nie im Leben arrogant oder eingebildet."

STYLE:
"Mein Styl ist schwer zu beschreiben. Ich trage meist eine einfache Jeans und ein Shirt mit irgendwelchen Prints drauf. Meine Nerdbrille gehört einfach zu mir und zu meinem Alltagsleben. Jedoch wenn es auf irgendwelche Partys oder so geht, lege ich Brille und Printshirt ab und kann genau so gut im Glamrock-Styl auftreten. Man sieht mich eigentlich im Alltagsleben nie ohne Chucks rumlaufen. Ich habe sie in allen Formen und Farben."

BESONDERHEITEN:
-


hogwartslife. DOES IT MEAN HOME?


HAUS:
"Ich bin in Gryffindor, genau so wie meine Mom und ich bin stolz darauf, auch wenn ich kein Problem mit Hufflepuff gehabt hätte, was sicher mein Haus gewesen wäre, wenn es nicht Gryffindor wäre!
Ich habe in meinem Leben schon oft Tapferkeit und Mut beweisen müssen, weswegen es das richtige Haus für mich ist."

KLASSE:
"ich bin in der 6. Klasse, was mich jedoch nicht davon abhält mit Leuten aus einem Jahrgang über oder Unter mir rumzuhängen. Mir ist es egal, Hauptsache der Charakter stimmt!"

ZAUBERSTAB:
"mein Zauberstab besteht aus Buche, ist 10 1/2 Zoll lang und hat einen Phönixfeder Kern"

BESONDERE POSITION:
"ich bin Ersatzucherin in der Hausmanschaft"

FÄCHERWAHL:
Pflege Magischer Geschöpfe
Wahrsagen
Alte Runen

LIEBLINGSFÄCHER:
Pflege Magischer Geschöpfe
VgddK
Verwandlung

HASSFÄCHER:
Geschichte der Zauberei

BESEN:
Feuerblitz 3.0

SCHULINTERNE AKTIVITÄTEN:
-


past&future. YOUR LIFE BEFORE AND AFTER NOW


LEBENSLAUF:
„Es war an einem Montag, genauer dem 24. Dezember um genau 18:53. Genau zu diesem Zeitpunkt erblickte ich das Licht der Welt, als meine Eltern eigentlich bei meinen Großeltern das Weihnachtsessen genießen wollten. Jetzt waren meine Eltern die Eltern von 2 Kindern, von meinem großen Bruder und von mir. Man kann sagen ich hatte eine sehr glückliche Kindheit. Dadurch, dass meine Eltern mit 2 verschiedenen Kulturen aufgewachsen sind, wurden mein Bruder und ich auch mit 2 Kulturen großgezogen. Das hieß 2x Silvester Feiern. In der Grundschule, die wir besuchten sollten, wir auch sehr gute Noten erzielen. Mein Zimmer war voll von Hello Kitty und ja ich liebe diese Katze immer noch! Als ich 4 Jahre alt war, habe ich angefangen Geige zu lernen, mit 5 kam dann Klavier dazu. Seitdem ich 6 bin, habe ich mit dem Eislaufen angefangen. Dass ich in diesem Alter schon so einen Straffen Zeitplan hatte, ist aus japanischer Sicht nichts Neues für ein Kind. Ich hatte jeden Tag einen Straffen Zeitplan, der immer eingehalten wurde, es sei denn, ich sei krank. Ich habe es meinen Eltern nie übel genommen, denn sie wollten ja das Beste für mich! Mir machen diese Dinge auch spaß und ich quäle mich ja auch nirgendswo dadurch. Jeden Abend vor dem Schlafengehen hat mir meine Mutter mit ihrer wundervollen Stimme etwas vorgesungen.
Zusammen mit meinen Eltern sind wir dann oft nach Japan gereist und haben meine Großeltern Väterlicherseits besucht.
Als ich dann 9 Jahre Alt war, genauer am 24. Dezember um genau 23:59 wurden mein Bruder und ich aus dem Schlaf gerissen. Uns war total heiß und um uns herum war nichts anderes als Feuer. Wir beide hatten riesige Angst um unser Leben und das unserer Eltern. Doch plötzlich kamen sie durch die Flammen, schnappten uns unter den Arm und brachten uns raus, doch durch ihre Rettungsaktion haben sie beide so schlimme Brandverletzungen bekommen, dass sie ins Koma gelegt wurden, damit es nicht so qualvoll für die beiden ist. Seit diesem Zeitpunkt wohnen mein Bruder und ich bei unseren Großeltern in England. Unser altes Haus wurde komplett zerstört und wir mussten noch mal neu anfangen. Wir besuchen unsere Eltern so oft es geht und helfen ebenso unseren Großeltern zu Hause.
Sowohl ich und mein Bruder sind nach Hogwarts eingeladen worden und besuchen diese Schule nun. Es war wirklich schön dort zu sein und ist es immer noch. Zumal wir so erleben dürfen, was unsere Mutter erlebt hat. In Hogwarts habe ich auch mein Gesangstalent entdeckt und ich bin sehr stolz, dass ich genau so gut singen kann wie meine Mutter. Diese Sache macht meine Großmutter sehr glücklich und jedes mal in den Ferien, wenn wir nach Hause kommen, singe ich zusammen mit ihr oder auch am Krankenbett meiner Eltern. Meine Großmutter glaubt daran, dass es vielleicht helfen könnte, auch wenn ich es nicht tue, mache ich es, um ihr einen gefallen zu tun.
Doch ich habe mich von diesem Vorfall nie entmutigen lassen, im Gegenteil ich gehe dadurch viel fröhlicher durchs Leben, genieße jeden Tag und hoffe das meine Eltern sehen, wie glücklich ich bin und hoffe das Sie bald wieder aufwachen. Bei meinen Großeltern zu leben ist nicht schlimm, im Gegenteil ich finde es sehr schön, jedoch ist es nicht so wie bei unseren Eltern."

ZUKUNFTSPLÄNE:
„Was die Zukunft mir bringen soll? Genaue Pläne habe ich nicht. Ich will jedenfalls hier einen guten Abschluss machen und dann natürlich weiter Musikunterricht nehmen und vor allem weiter Eislaufen und singen. Was ich beruflich machen werde kann ich noch nicht genau sagen. Vielleicht will ich Heilerin werden. Für England bei den Olympischen Spielen antreten wäre auch sehr schön. Um genau zu sein ist es ein großer Wunsch von mir. Vielleicht bringt mich meine Großmutter dazu bei Briten gots talent oder so mitzumachen, wer weiß das schon? Ich will die Dinge weiter verfolgen die mir wichtig sind. Vor allem aber möchte ich für meine Eltern da sein, sie unterstützen, wenn sie wieder wach werden, auch wenn es gerade nicht so aussieht. Wenn die Zeit reif ist möchte ich natürlich auch eine Familie haben mit Kindern.“


writingsample. SHOW US WHO YOU ARE


SCHREIBPROBE - DER SPRECHENDE HUT:
Die kleine 10 Jährige Sunny stand total nervös unter den ganzen anderen 1. Klässlern. Ihr Bruder hatte ihr zwar schon erzählt, was auf sie zu kam, jedoch war sie sich nicht ganz sicher, ob er sie nicht anschwindelte oder er doch die Wahrheit sagte. Nervös zupfte sie an ihrem Ärmel rum und wartete bis ihr Name aufgerufen wurde.
Dann kamen die Worte. “Ito, Sunnshine Sakura Yuki, bei ihrem Namen sahen einige der Erstklässler verwirrt oder erstaunt. Noch nie Japanische Namen gehört?, fragte sie sich im Stillen. Jetzt wusste sie ja, was auf sie zu kam, sie hatte es bei denen Vor ihr schon gesehen. Immer noch Nervös setzte sich das Mädchen auf den Stuhl und der Hut wurde auf ihren Kopf gesetzt.
Automatisch schloss die kleine die Augen und der Hut fing an zu reden.
“Du scheinst etwas im Köpfen zu haben, wie dein Bruder und deine Mutter. Jedoch sehe ich das du schon sehr viel Tapferkeit bewiesen hast und es auch weiterhin tun wirst und großen Mut.
Die kleine Sunny wünschte sich sehr in das Haus Ravenclaw oder Gryffindor zu kommen. Jedoch hoffte sie eher das es das Haus ihrer Mutter war!
“Keine Frage du wirst dich in beiden Häusern sehr wohl fühlen..jedoch denke ich das GRYFFINDOR die richtige Wahl für dich ist“.
Ehrleichtert seufzte Saku und ging zu ihrem Tisch.



about you. WHO IS THE PERSON BEHIND


NAME:
Nanami, doch werde von allen Nina oder Ninchen genannt, oder Nana

ALTER:
Ich bin frische 18

MEHRCHARAKTERE:
noch nicht, ändert sich jedoch bestimmt

WIE HAST DU HIER HER GEFUNDEN?:
Durch die laurii


other facts. FORMAL STUFF AT THE END


BILD FÜR DEN HEADER:
http://charice-central.org/gallery/displayimage.php?album=55&pos=12


SPRUCH FÜR DEN HEADER:
Just sing this song And it takes me right back
Where I belong

KURZZUSAMMENFASSUNG:
Sunny ist eine 16- jährige halbjapanerin, die bei ihren Großeltern lebt weil ihre Eltern bei einem Brand schwere Verletzungen erlitten haben. Sie hat einen älteren Bruder, der in der 7. Klasse ist. Sie ist ein wahrer Sonnenschein wie ihr Name schon sagt und genießt das Leben in vollen Zügen. Sie hat großes Musikalisches und liebt es Eiszulaufen.

AVATARPERSON:
Charice Pempengco

DARF DER CHARAKTER WEITERGEGEBEN WERDEN?:
nein

DARF DER STECKBRIEF WEITERGEGEBEN WERDEN?:
nein

DARF DAS SET WEITERGEGEBEN WERDEN?:
nein

HAST DU DIE REGELN GELESEN?:
ja

SONSTIGE ANMERKUNGEN DEINERSEITS?:
sehr schönes board und ich hatte beim Stecki hilfe von Laurii [thx nochmal ]




Zuletzt von Sunshine Ito am So Aug 07, 2011 4:47 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunshine Ito

avatar


BeitragThema: Re: Sunshine Sakura Yuki Ito   So Aug 07, 2011 3:17 am

fertig!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Sunshine Sakura Yuki Ito

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Prestige Children - the new marauders-